Herzlich Willkommen…

… auf dem Blog des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald

Neue Stadt, Wohnung, Zimmer, Uni, Einschreiben, Prüfungen, Ausgehen, Hunger, ….. Unzählige Fragen tun sich auf beim Studienstart in einer neuen Stadt.
„Aller Anfang ist schwer“ – muss das sein? Nein! Wir helfen Euch mit unseren eigenen Erfahrungen, Euch im Studienalltag besser zurecht zu finden.

Seid gespannt auf unsere Erlebnisse in Freiburg, wir sind es auch!

„Erleben, Ausprobieren, Überwinden“ – Ein Tag auf der cft Ferienmesse

Du befindest dich auf der Suche nach neuen Herausforderungen oder hast einfach mal wieder Lust, deinen Puls in die Höhe schnellen zu lassen? Oder möchtest du dich über neuste Freizeit- und Ferientrends informieren? All diese Anliegen und noch mehr lassen sich vom 10.-12-, sowie vom 17.-19. März auf dem Freiburger Messegelände bei der cft Freizeitmesse verwirklichen. Denn hier werden an sechs Tagen jegliche Aspekte, die sich mit dem Motto: Erleben, Ausprobieren, Überwinden in Verbindung setzen lassen, auf die Probe gestellt.

Weiterlesen

How to Nachhaltigkeit: Eine Einführung

Wer in Freiburg lebt, wird früher oder später mit diesem Thema konfrontiert werden: Nachhaltigkeit. Nicht nur das Stadtbild wird durch eine Vielzahl von Grünflächen, Solaranlagen gekleideten Gebäuden oder den Windrädern auf dem Roßkopf von einem bewussten Umgang mit der Umwelt gezeichnet. Auch die Einwohner und Einwohnerinnen der Studentenstadt scheinen viel Wert auf ihren ökologischen Fußabdruck zu legen. So gilt das Fahrrad als Lieblingsfortbewegungsmittel des Klischeefreiburgers, sein Jutebeutel erweckt den Anschein durchgängiger Griffbereitschaft und Fairtrade-Kaffee wird lediglich aus der persönlichen Thermostasse genossen.

Weiterlesen

A PERFECT CHANCE TO GET YOUR FIRST BIKE OR RENEW IT!

(Freiburg and bikes go well together, don’t you think? :))

I have seen that true Freiburgers ride their bikes in almost every weather condition (No, I am not jealous you are jealous!) but if you are like me – feeling less confident among all those smooth and fast riders and mustering your courage to finally get a bike for Spring semester (because let’s admit it is the best way to enjoy the beautiful Freiburg and upcoming spring) here is your chance! Weiterlesen

AN EVENING AT THEATER: Virginia Woolf’s ORLANDO by maniACTs

Winter semester has finished! Yet for most of us there are still assignments to be written, friends to catch up with and many other responsibilities are waiting out there. BUT you want to have a nice and fun evening for yourself then I suggest you immediately buy a ticket or two ( – or three! Don’t forget your precious friends! ) for maniACTs’s Orlando performance for tonight, tomorrow or Sunday via tickets@maniacts.de or from Walthari bookstore.

Weiterlesen

Bei Heimweh fahre ich zu Ikea

Viele Studenten treffen die Entscheidung, längerfristig in einem anderen Land auf einer ihnen nicht vertrauten Sprache zu studieren.
Welche Unterschiede es zu Erasmus-Studenten gibt, die oftmals nur ein Semester im Ausland verbringen, und welche kulturellen Besonderheiten auftauchen, stelle ich im Gespräch mit Johan Andersson fest.
Der junge und sympathische Schwede ist 20 Jahre alt und hat die Entscheidung getroffen, seinen Bachelor und voraussichtlich auch seinen Master an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg zu absolvieren. Momentan studiert er im ersten Semester VWL fernab seiner Heimatinsel Lidingö östlich von Stockholm in Schweden. Weiterlesen

Dream On – Eine Konzertperformance zum Träumen

Eintauchen in Traumwelten mit Musik und Literatur: Am 26. und 28. Januar geben Studierende der Musikhochschule eine Konzertperformance im Augustinermuseum. Die Zuhörer liegen auf Matratzen zwischen Skulpturen und Gemälden aus dem Mittelalter. Die vorgetragenen Musikstücke und Literaturstücke hallen in der gewölbten Skulpturenhallen lange nach, träumen sich fort und fort und geleiten die Zuschauer in eine Welt aus Traum und Schlaf. Weiterlesen

Gemeinsam leben – Das Sozialprojekt Längenloh

Wie Geflüchtete in Deutschland untergebracht werden sollten wurde dieses Jahr wie kein zweites Thema intensiv in der Öffentlichkeit diskutiert. Das Studierendenwerk Freiburg und die Stadt Freiburg stellen in dieser Frage ihre Lösung vor. In der Wohnanlage “Längenloh” sind Studierende und Geflüchtete gemeinsam in einem Wohnheim untergebracht. Rund 150 Geflüchtete und 72 Studenten bezogen im Oktober 2016 die Anlage in Zähringen. 25 Studenten verpflichteten sich mindestens zwei Stunden pro Woche ehrenamtlich in der Betreuung der Geflüchteten mitzuarbeiten.

Weiterlesen