Der Umzug steht vor der Tür!

Meine Entscheidung steht fest und der Umzug vor der Tür!

Nach einiger Überlegung kann ich nun endlich sagen: Ich lasse mein bisheriges Zuhause hinter mir und ziehe nach Freiburg. Letztendlich haben mich die Nähe zur Innenstadt und das Zusammenleben im Wohnheim doch überzeugt. Ich freue mich auf die neuen Erfahrungen und bin gespannt, wie ich mich in Sachen Selbstversorgung und -organisation mache!

Trotz den Vorzügen des Wohnheims, dass schon alle Möbel, Küchenutensilien und sogar Bettwäsche (!!) für mich bereit steht, bin ich die ganze Zeit am Räumen, Verpacken, Zusammensuchen und Einkaufslisten schreiben. Nur der Weg zu Ikea bleibt mir vorerst erspart!
Falls ihr doch noch Möbel braucht lohnt es sich bei ebay, bzw. ebay Kleinanzeigen vorbei zu schauen, da es immer wieder Leute gibt, die ihre gut erhaltenen Betten oder Schränke für wenig Geld verkaufen. Auch in den Facebook-Gruppen ,WG und Wohnung Freiburg‘ und ,Biete – Suche – Wohnung – WG – Freiburg‘ oder dem virtuellen, schwarzen Brett der Pädagogischen Hochschule Freiburg werden des Öfteren solche Angebote ausgeschrieben.

So ein Umzug und Neuanfang bringt ganz schön viel Aufruhr mit sich! Nicht nur, dass mein kleinster Bruder mein Zimmer als ,Zweitzimmer‘ an sich reißen möchte… Auch andere Gegenstände benötigen meine Verteidigung. Ich möchte schließlich immer wieder gerne nach Hause kommen und mich auf eine vertraute Atmosphäre und einige persönliche Dinge freuen können!

Die Kisten stapeln sich schon im Wohnungsflur und da mir immer und immer wieder etwas Neues einfällt, glaube ich nicht daran, dass ich an meinem Umzugstag wirklich alles dabeihabe. Noch habe ich auch leider keine Pack-Check-Liste für angehende Studenten im Internet gefunden… Aber falls dies noch der Fall sein wird, lasse ich es euch wissen! Vielleicht stellt ihr euch aber auch geschickter an wie ich und der Umzug gestaltet sich weniger hektisch und um Einiges unkomplizierter wie bei mir. Ich jedenfalls werde kommende Woche mit einem vollgepackten Auto und einiger seelischer Unterstützung das Wohnheim beziehen und bin gespannt auf meine Zimmernachbarn, die Wohnräume und mein Zimmer (hoffentlich nicht gerade im 5. Stock und mit Blick auf eine Hauswand…).

Nun werde ich mich wieder meinen Packkartons zuwenden und alles für meinen Umzug vorbereiten, was auch bedeutet sich von einigen Dingen zu trennen und vor Allem auch von manchen Menschen, zumindest vorerst, Abschied zu nehmen.

Ich hoffe, ihr habt eure Wohnungssuche nun auch erfolgreich abgeschlossen und könnt euch voll und ganz auf den Umzug konzentrieren und euch auf die kommende Zeit freuen. Falls ihr doch noch suchend seid, nicht verzweifeln und: weiterhin viel Glück!

2 Gedanken zu “Der Umzug steht vor der Tür!

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s