DIY-Weihnachtsgeschenketipp 1

Nachdem vermutlich nicht nur Lena sich fragt, was sie ihren Freunden und ihrer Familie zu Weihnachten schenken soll, habe ich einen DIY-Geschenktipp für euch: Mützen und/oder Loop-Schals.

MützeSchal1

Nach einem langen Arbeits- oder Unitag gibt es nur wenig, was mich sofort runterbringt und entspannt. Bin ich zu faul für Sport oder mag ich einfach das Haus nicht mehr verlassen, weil es draußen doch viel zu kalt ist, schnappe ich mir ein Knäuel Wolle und Strick- oder Häkelnadeln und los geht´s! Bei Tee (oder Glühwein) und natürlich Plätzchen und Schokolade sind schon einige Schals und Mützen entstanden. Zusammen mit Freunden (oder wenn alleine, mit einem spannenden Hörbuch) kann ich beim Nadelgeklimper optimal entspannen. Und da es eh schon alle meine Freunde ahnen, kann ich es auch ohne Bedenken hier schreiben: In diesem Jahr hat mein Weihnachtsmann Mützen und Schals für alle im Gepäck.

Was braucht man?MützeSchal2

Für die Mütze dicke Wolle in Neonpink und Grau (oder in jeder beliebigen anderen Farbe) und eine Häkelnadel 10.

Für den Schal dicke Wolle in Neonpink und eine Rundstricknadel 15.

Für die Gemütlichkeit noch Tee, Glühwein, Kekse oder Schokolade.

Und so geht´s:

Für die Mütze schlägt man 4 Luftmaschen an und schließt diese zum Kreis. Nun wird weiter in halben Stäbchen gearbeitet. Die Runden werden immer geschlossen (mit Kettmasche die Runden schließen, dann die neue Runde mit einer Luftmasche beginnen, bevor mit den halben Stäbchen weiter gearbeitet wird). Nach jeder Runde wird die Farbe gewechselt.

1. Runde: 11 halbe Stäbchen in den Kreis häkeln
2. Runde: jeweils 3 halbe Stächen in je eine Masche der Vorrunde häkeln > 22 Maschen
3. Runde: jede 5. Masche verdoppeln > 26 Maschen
4. Runde: jede 4. Masche verdoppeln > 32 Maschen
5. Runde: jede 15. Masche verdoppeln > 34 Maschen
6.-11. Runde: immer weiter ohne Zunahme halbe Stächen häkeln

Danach die Mütze wenden und eine Runde feste Maschen häkeln und ganz zum Schluss alle Fäden vernähen – fertig!

Für den Schal schlägt man 70 Maschen an und schließt die Runde. Dann strickt man ca. 30 cm weiter glatt rechts. Alle Maschen abketten und fertig!

MützeSchal3

Nachdem ich nun schon rund 30 Mützen und 10 Schals in meinem Weihnachtsgeschenkevorrat lagere, werde ich mich demnächst einem größeren Projekt widmen: Einem langen Strickmantel – bin schon gespannt, ob mir der gelingen wird. (Den behalte ich dann aber.)

Gibt es denn Strickliesel unter euch, die noch weitere Tipps und Ideen haben?

Advertisements

5 Gedanken zu “DIY-Weihnachtsgeschenketipp 1

  1. Ich häkel zur Zeit auch ganz begeistert Mützen. Mir hat dabei vor allem Youtube geholfen. Vor allem die tollen und super logisch aufgebauten und einfachen Anleitungen von WOOLPEDIA (http://www.youtube.com/user/oooooJuliaooooo)
    Eine andere tolle Seite ist auch DROPS DESING (http://www.garnstudio.com/lang/de/kategori_oversikt.php) Da gibt es sowohl Häkel- als auch Strickanleitungen. Und auch kleine Videos zu allen Bereichen des Strickens und Häkelns. Besonders angetan hat es mir diese Mütze: http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=0&d_id=980&lang=de
    Sie wird mit halben festen Maschen gehäkelt, was auf der Außenseite ein tolles Muster ergibt.

    Und keine Panik! Wenn ihr gerade nur Maschen und Stäbchen versteht. Häkeln ist wirklich super einfach, kann an einem Nachmittag gelernt werden und die Fachsprache lernt man noch viel schneller.

    Wo bekommt Ihr Eure Anleitungen her?

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s