Apfelduft liegt in der Luft!

Weihnachten ist vorbei, der geschmückte Tannenbaum abgebaut, die restlichen Kekse bald aufgegessen und nirgends mehr der Geruch von Zimt und Orangen. Oder?

Wer die weihnachtliche Atmosphäre gerne noch einmal aufleben lassen möchte oder einfach Lust hat auf etwas Süßes und Gesundes, darf sich gerne an dem folgenden Rezept für BRATÄPFEL probieren.

Hier schon einmal ein Vorgeschmack:

IMG_2911

Was ihr dafür braucht:
beliebig viele Äpfel,
Marzipanrohmasse,
gemahlenen Mandeln und gehackte Mandeln,
Grieß,
Milch,
Vanillesoße oder Honig.

Das Gehäuse der Äpfel müsst ihr entweder mit einem Apfelkernentferner oder einem Messer großzügig entfernen. Die Äpfel könnt ihr außen der Länge nach leicht anritzen, so platzen sie beim Backen nicht auf und es entsteht ein schönes Muster.

Die gehackten Mandeln werden unter Marzipanrohmasse geknetet.

Den Grieß  mit der Milch aufgekochen, bis eine klebrige Masse entsteht.

Nun werden die hohlen Äpfel befüllt. Verteilt die Marzipanmasse und den Grieß gleichmäßig auf alle Äpfel, so dass manche Äpfel mit Marzipan und andere mit Grieß gefüllt sind.

Zum Schluss könnt ihr noch gehackte Mandeln auf die Äpfel geben und diese dann ca. 20 Minuten auf mittlerer Hitze im Backofen backen.

Die gebackenen Äpfeln sind mit einer Vanillesoße oder etwas Honig perfekt!

Lasst es euch schmecken!   🙂

IMG_2904

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s