Aufbruchstimmung

Das erste Semester ist um, die Meisten von euch haben sich schon zurückgemeldet und sind froh um die vorlesungsfreie Zeit zum Reisen, Ausspannen und Genießen. Doch für manch Anderen bedeutet das Ende des Semester auch ein Ende des Studiums und gleichzeitig einen Neuanfang!

Schon alleine in meinem Studiengang gibt es eine Hand voll Leute, die ihr Studium nach einem Semester beendet haben. Klar ist, dass die nicht die Einzigen sind, die gerade in diesem Moment am Grübeln sind, wie es weitergehen soll.

Laut Spiegel Online lässt sogar jeder fünfte seinen Abschluss sausen! Kein Wunder in diesem Zeitalter der Selbstverwirklichung, wo aus den über 2000 Studiengängen in Deutschland erst mal der Passende gefunden werden muss. Ich muss zugeben, dass auch ich schon überlegt habe, ob ich mein Studium weitermachen soll…

Und vielleicht geht es ja auch Einigen von euch so?

Für alle, die sich schon für den Abbruch entschieden haben, gibt es keinen Grund zur Sorge! So eine Entscheidung ist keine Tragödie. Viel mehr sind solche Erfahrungen wertvoll für das weitere Leben mit seinen vielen Entscheidungen. Eines der vielen Skripts eines Drehbuches sozusagen oder eine der vielen Proben für ein gelingendes Theaterstück oder aber ein Häkchen auf der persönlichen To-do-list: Was man alles schon gemacht oder wo man überall einmal gelebt hat.

Sogar das BaföG-Amt sieht einer solchen Entscheidung positiv entgegen: Ein Studierender, der bis zu seinem 3. Fachsemester das Studium abbricht, erhält für seinen neuen Studiengang die Normalförderung, sofern ihm diese zusteht.

Bei der Arbeitsagentur könnt ihr nicht nur Termine zur Berufsberatung wahrnehmen, sondern euch auch online über Studiengänge oder Ausbildungen informieren.

Und wer sich noch wegen des Praxisbezuges seines Studienganges Sorgen macht, sollte sich einmal die Praktikumsbörse der Universität Freiburg anschauen!

Zum Abschluss (und Abschied): Einige Worte über die ich vor Kurzem gestolpert bin und die ich euch mit auf den weiteren Weg geben möchte… Denn mit diesem Artikel endet auch meine Zeit auf dem Blog. Ich hoffe, dass ihr weiterhin gut durch die Studentenzeit kommt!

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s