Der Energiesparwettbewerb kommt zu einem Ende- ein Rückblick

Nach drei Monaten kam der Energiesparwettbewerb von 5 Wohnheimen des SWFR zum Ende. Mit diesem Blogeintrag möchten wir noch einen kleinen Rückblick geben.

Im März begann der Wettbewerb und als Monatsaufgabe galt es so viele Bewohner zu Energiesparstatements zu bewegen. Hier wurde der Grundstein zur Mobilisation gelegt! Erste Kontakte wurden geknüpft, das Anliegen nach Außen getragen und erste gemeinsame Events fanden statt. So wurden beispielsweise Schokolade verteilt, es wurde gegrillt oder man fand sich in den WGs wieder. Mit einer überragenden  Mehrheit gewannen die Offenburger diesen Wettbewerb!

Der April stand unter dem Motto Upcycling. Hierzu gab es auch schon zwei weitere Blogeinträge, aber die Idee war es aus scheinbar kaputten oder ungebrauchten Dingen etwas Neues zu Schaffen und dem ganzen so wieder Leben einzuhauchen. Die Ideen gingen hierbei von Fahrradreparaturen, über Blumenbeete bis hin zu Bänken. All das geschah ohne große Mehrkosten und ist der wohl nachhaltigste Aspekt des Wettbewerbs, denn schließlich wird man regelmäßig daran erinnert. Der Sieg ging hierbei an das Vauban Wohnheim, welches mit den selbstgebauten Bänken aus alten Holzpaletten den Außenbereich des Wohnheims in neuem Glanz erscheinen lässt.

IMG_8073 IMG_8074

IMG_8076 IMG_8090

Im Mai fand der Wettbewerb schließlich ein Ende, doch auch hier gab es einen Einzelwettbewerb. Die Aufgabe ging jedoch an die einzelnen Bewohner und richtete sich nicht an das Wohnheim als Ganzes. Es ging darum eine Rezeptwegbeschreibung zu verfassen. Was ist das? Es ist ein Rezept in welchen auch die ganzen Wege zum Markt oder Supermarkt mit aufgeführt werden und wenn möglich auch noch mit Bildern hinterlegt wird. Hierbei konnten die fünf Gewinner jeweils ein Kochbuch gewinnen.

Doch auch der große Wettbewerb kam zu einem Ende! Es wurde versucht den Stromverbrauch der verschiedenen Wohnheime mit Vergleichswerten aus dem Vorjahr zu vergleichen. Aus diesen Rechnungen ging hervor, dass tatsächlich alle Wohnheime Energie eingespart hatten, doch allen überlegen zeigte sich in dieser Rechnung das Offenburger Wohnheim. Somit ging auch der Gesamtsieg nach Offenburg und die Wohnheimskasse kann sich über einen satten Zuschuss freuen.

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s