Alternative Lernplätze

Die Klausurenphase steht vor der Tür und die UB ist wieder einmal überfüllter denn je.
Wer es lieber individueller mag und den heimischen Schreibtisch nicht mehr ertragen kann, findet unter unseren Vorschlägen vielleicht etwas Passendes.
Es lohnt sich übrigens an unterschiedlichen Plätzen zu lernen, da das Wissen mit diesen Orten verknüpft wird und somit später während der Prüfungssituation leichter abrufbar ist. 

Der exklusive Lernort

Zugegeben: Viele Personen finden hier nicht Platz, aber mit etwas Glück kann man sich im 4. OG des KG I in der Nähe der Skandinavisten einen Platz unter den riesigen Dachfenstern sichern. Einfach mit dem Aufzug im KG III  ins 5. OG zum Skandinavischen Seminar fahren und dann rechts Richtung KG I laufen. Hier ist es angenehm ruhig und durch die wenigen Sitzplätze erhält der Raum einen Hauch von Exklusivität.

19727052_10203554348017222_180063332_o

Einen exklusiveren Lernort wird man in der Uni wohl kaum finden

Lernen unter Palmen

Bei gutem Wetter ist ein Besuch in den Botanischen Garten der Universität, der sich im Stadtteil Zähringen befindet, zu empfehlen. Hier lässt es sich herrlich entspannt unter Palmen lernen. Lästige Aufgaben erscheinen bei einer solch schönen Umgebung gleich viel erträglicher und auch Gruppenarbeiten lassen sich hier wunderbar vorbereiten.
Zu erreichen ist die grüne Oase mit der Linie 4 Richtung Zähringen. Steigt bei der Haltestelle „Hauptstraße“ aus und geht 140 m gerade aus, bis ihr rechts auf die Schänzlestraße abbiegt.
Das Beste: Da der Botanische Garten zur Uni gehört, gibt es auch hier eduroam als praktischen WLAN-Zugang.

19747650_10203554345177151_1316140204_o.jpg

In dieser Umgebung wird selbst das Lernen erträglicher

19727117_10203554341537060_333726280_o.jpg

Falls nach dem Lernen noch Zeit bleibt: Ca. 6.000 verschiedene Pflanzenarten aus aller Welt können hier bestaunt werden

 

Adresse:
Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg
Öffnungszeiten:
Freiland: 8:00 bis 18:00 Uhr (täglich)
Gewächshäuser: 12:00 bis 16:00 Uhr (Montag bis Donnerstag), 14:00 bis 16:00 Uhr (Sonn- und Feiertag) Letzter Einlass jeweils 15:45 Uhr!

Für Gruppenarbeiten

Bei der Arbeit an einem Projekt oder einer Präsentation wird viel diskutiert. Hierfür eignet sich das KG II bestens. Die Lautstärke ist meist angenehm, um angeregte Unterhaltungen zu führen.
Die Tische, die auf allen Stockwerken verteilt sind, eignen sich prima als Lernplatz für Gruppen. Hier ist es schön hell und die Tische stehen soweit auseinander, dass nichts von den Gesprächen zum nächstgelegen Tisch durchdringt.
Schaut im 2. OG beim VWL-Seminar vorbei, falls ihr bei der Platzsuche keinen Erfolg hattet. Dort gibt es eine noch größere Auswahl an Plätzen.

19727041_10203554347137200_1555535878_o

Ist dieser schöne Platz besetzt,…

19807637_10203554346337180_1279543171_o.jpg

… lohnt es sich, beim VWL-Seminar vorbeizuschauen

 

Bei den Germanisten

Die Bibliothek des Deutschen Seminars dürfte bereits vielen bekannt sein. Aber hier geht es um einiges ruhiger als in der bisweilen recht hektischen UB zu und gemütlicher ist es allemal. Zahlreiche Plätze, die von Bücherregalen umgeben auf drei Stockwerken verteilt sind, laden zum Lernen ein. Mit etwas Glück kann man sich einen Fensterplatz mit tollem Ausblick sichern.

19885549_10208926429307196_398459172_o

Die Bibliothek des Deutschen Seminars: Gemütlich und ruhig

Öffnungszeiten:
Mo-Do 8:00-22:00 Uhr (Einlass bis 21:30 Uhr)
Fr. 8:00-20:30 Uhr (Einlass bis 20:15 Uhr)
Sa 9:00-13:00 Uhr (Einlass bis 12:30 Uhr)

Ein Gedanke zu “Alternative Lernplätze

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s