STUDIWERK AM HERD: Fünf-Sterne-Gourmet-Salat mit Avocado, Mozarella, Mango und anderen feinen Zutaten

Dieser Salat versetzt euren Geschmackssinn in Extase! Der fruchtig-süße Geschmack der Mango harmoniert hervorragend mit der exotischen Avocado, die nicht umsonst auch ‚Butterfrucht‘ genannt wird, und dem aromatischen Geschmak des Mozarella. Garniert mit würzig-herbem Rucola und ein paar Sprenklern spritzig-fruchtiger Limette steht dieser Salat für ein überwältigendes Geschmackserlebnis. Das feine Nuss-Aroma von Pinienkernen krönt diesen Gourmet-Genuss zusammen mit einer leicht säuerlichen Orangen-Vinaigrette mit süßem Honig.

Ob als Vorspeise oder als Hauptgang: Dieser Salat ist ein purer Geschmacksorgasmus. Das hat aber seinen Preis, denn die Zutaten sind leider nicht ganz günstig. Insofern stellt dieser Salat kein typisches Studierenden-Gericht dar, aber wieso sollte man sich nicht auch mal etwas gönnnen?

Zutaten (für 2 Personen):

Das Auge isst mit: in der Mitte der Avocado-Mozarella-Mango-Salatturm garniert mit Rucola und Pinienkernen.

  • 50g Pinienkerne
  • 200g Mozarella
  • 1 Mango
  • 150g Rucola (bei Bedarf auch mehr)
  • 100ml Orangensaft, frisch gepresst
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Chillischote (wahlweise)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 1 Avocado
  • 1/2 Limette

 

Zubereitung

Vinaigrette: Kocht den Orangensaft ein. Natürlich könnt ihr auch schon gepressten Saft nehmen, am besten schmeckt die Vinaigrette allerdings mit frisch gepresstem Saft. Ihr solltet den Saft solange einkochen, bis nur noch die Hälfte vorhanden ist. Dieses ‚Konzentrat‘ könnt ihr nun mit Salz, Pfeffer, dem Olivenöl , dem Honig und wahlweise mit dem Chilli abschmecken.

Salat: Die Mango, die Avocado und den Mozarella würfeln. Die Avocadowürfel mit dem Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun habt ihr alles beisammen, um den Salat anzurichten! Besonders gut bietet sich dafür der ‚Salatturm‘ an. Alles was ihr dazu braucht, ist eine hohe Tasse oder ein anderes geeignetes Gefäß. Gebt in dieses erst eine Schicht Mangowürfel, dann eine Schicht Mozarellawürfel und zum Schluss eine Schicht Avocadowürfel. Drückt das ganze ein wenig fest und beträufelt es dann mit etwas Vinaigrette. Nun stülpt ihr die Tasse über einen Teller und hebt sie behutsam ab. Voilà – der Saltturm ist errichtet.

 

Fingerspitzengefühl gefragt: Es erfordert eine ruhige Hand, damit der Turm nicht zusammenfällt.

 

Garnitur: Macht den Rucola mit der restlichen Vinaigrette an. Anstelle von Rucola könnt ihr auch Feldsalat verwenden. Dieser schmeckt weniger nussig, dafür aber auch weniger bitter. Den ‚richtigen‘ Geschmack gibt es nicht – sondern nur eure eigenen Vorlieben.

Mittlerweile gibt es eine große Vielzahl an Alternativen zu den nicht gerade kostengünstigen Pinienkernen, zum Beispiel Walnüsse, die Samen der Korea-Kiefer oder die Kerne der Zirbelkiefer. Vielleicht schmeckt euch eine andere Sorte ja besser zum Salat – probierts einfach aus!

Röstet die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne. Ihr solltet die Pfanne nicht zu heiß erhitzen, denn die erlesenen Kerne sollten nur leicht golden-bräunlich werden. Anstelle der Pinienkerne eignen sich auch Walnüsse, was wesentlich angenehmer für die Geldbörse ist. Dafür sind Walnüsse aber auch etwas kräftiger im Geschmack und können somit die anderen Geschmäcker etwas übertünchen.

Verteilt nun den Rucola um den Salatturm. Bestreut alles mit den Pinienkernen. Je nachdem, ob ihr den Salat als Vor- oder Hauptspeise serviert, könnt ihr auch etwas mehr Rucola als ‚Sättigungsbeilage‘ servieren. Falls ihr noch Anregungen oder Fragen habt, fühlt Euch frei, die Kommentarfunktion zu nutzen!

 

Wir wünschen einen guten Appetit 🙂

 

Weitere tolle Kochrezepte

Sushi einfach selbermachen!
Das weltbeste Flammkuchen-Rezept
Kürbisgericht für die ganze WG

 

2 Gedanken zu “STUDIWERK AM HERD: Fünf-Sterne-Gourmet-Salat mit Avocado, Mozarella, Mango und anderen feinen Zutaten

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s