Ist in Skandinavien alles hygge?

In Skandinavien umschreibt der Begriff hygge ein Gefühl von Gemütlichkeit und Wohlbefinden, das für viele Skandinavier fast schon zu einer Lebenseinstellung geworden ist. Doch was ist hygge? Und sind wirklich alle Skandinavier hygge?

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und die ersten Weihnachtsmärkte sind bereits eröffnet. Endlich ist die Zeit wieder da, in der man ohne schlechtes Gewissen in seiner Wohnung sitzen und ein gutes Buch bei einer Tasse heißer Schokolade lesen kann. Oder mit Freunden bei einem guten Glas Wein zusammensitzt.
Das vermittelt in etwa, was viele Skandinavier unter dem Begriff hygge verstehen. Hygge? Noch nie gehört? Dann wird es höchste Zeit!

Laut Wikipedia ist hygge „a Danish and Norwegian word for a mood of coziness and comfortable conviviality with feelings of wellness“.
Hygge kann wohl am ehesten mit dem deutschen Wort Gemütlichkeit übersetzt werden und beschreibt eine angenehme und gesellige Atomosphäre.

Mit hygge oder hyggelig (von diesem Wort stammt hygge ursprünglich ab), kann somit alles beschrieben werden, was mit einem Gefühl des Wohlbefindens zusammenhängt.
Doch hygge kann auf viele Situationen übertragen werden: Auf gutes Essen, ein spannendes Buch oder auch einen entspannten Urlaubstag.

joanna-kosinska-470407-unsplash

Hygge bedeutet auch ein gutes Buch an einem kalten Winterabend.

Doch warum ist hygge in Skandinavien so wichtig? Hygge gibt es in den nordischen Ländern das ganze Jahr. Doch vor allem die Winterzeit ist Hygge-Hochsaison. Beim Schlendern auf dem Weihnachtsmarkt oder beim Einkuscheln in die Sofadecke. Und da der Winter in Skandinavien bekanntlich etwas länger ist, spielt hygge eine hevorgehobene Rolle: Sei es bei der Einrichtung der eigenen Wohnung oder beim einfachen Beisammensein an einem dunklen Winterabend.

Der Begriff hygge spiegelt auch die Naturverbundenheit der Skandinavier wider: Wanderungen, egal bei welchem Wetter, sind obligatorisch – det finnes ikke dårlig vær, bare dårlige klær (Norwegisch für: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung)!

So ist hygge mehr als nur ein Wort – es beschreibt ein ganzes Lebensgefühl, das vor allem Wohlbefinden und Gemütlichkeit ausdrückt; das entschleunigt und die Uhren auch ruhig mal etwas langsamer ticken lässt.

Und seien wir ehrlich, so ein bisschen hygge würde so manche Lebenssituation vereinfachen. Warum also nicht dem Winterblues die kalte Schulter zeigen und hygge nach skandinavischem Vorbild im Alltag mehr Platz einräumen?

 

Du hast noch nicht genug von hygge? Dann hör doch mal hier rein:

 

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s