Ping Pong Party in der MensaBar

Jeden Dienstag findet ab 21 Uhr in der Mensabar die Ping Pong Party statt, die Gelegenheit zum Ausspannen, Spielen, Zocken und an der Tischtennisplatte Austoben bietet. Ein Beitrag von Maurice Enste, Constantin Bussegrawitz und Nata Uchava.

In der MensaBar breitet sich eine entspannte Atmosphäre aus, gute Musik empfängt die ersten Studenten, die kurz vor 21 Uhr eintrudeln. Schnell rüsten sich die Frühstarter mit Tischtennisschlägern aus, die vor Ort gegen Vorlage eines Pfands ausgeliehen werden können.

Beim Rondo bleiben am Ende zwei Spieler übrig, die im Finale gegeneinander antreten. Dann spielen wieder alle mit.

In kleinen oder großen Gruppen wird an den beiden Tischtennisplatten Rondo, Einzel- oder Doppelpartien gespielt. Schnell kristallisiert sich heraus, wie unterschiedlich an das Spiel herangegangen wird: ambitionierter Ehrgeiz oder lustige Gelassenheit prägen die Gesichter der einzelnen Kämpfer.

Der Ausschank von Bier zu günstigen Getränkepreisen trägt zur geselligen Stimmung bei. Auch der Klassiker unter den Partygames, das Tischkickern, steht bereit und findet viel Anklang.  Zu späterer Stunde suchen sich die Ausgepowerten ein Plätzchen auf dem Sofa und greifen zum Controller einer Nintendo 64, um auf der Leinwand Bananenschalen geschickt zu platzieren und blaue Bomben loszuschleudern.

Der Spieleklassiker Mariocart begeistert schon seit Jahren Generationen von Spielenden und ist auch für Anfänger leicht zu erlernen.

Durch den freien Eintritt werden Studierende aller Fachrichtungen angelockt, so dass sich eine angenehme Gruppe von 30-50 Kommilitonen zusammenfindet, um bis ca. 01:00 Uhr Spaß zu haben.

AutorInnen: Maurice Enste, Constantin Bussegrawitz und Nata Uchava.

Zum Beitrag

Dieser Beitrag wurde im Rahmen eines BOK-Kurses beim Zentrum für Schlüsselqualifikationen verfasst. Dort könnt ihr im Medienbereich jedes Semester unterschiedliche Veranstaltungen belegenen. Einige der in den Veranstaltungen geschaffenen Texte veröffentlichen wir auf unserem Blog.

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s