Januar ist da: Highlights des Monats

Das neue 2020 hat begonnen und die festliche Stimmung von den letzten Wochen ist jetzt vorbei. Man freut sich auf das neue Jahr, aber muss wieder zu der eigenen Routine zurück. Um die gute Laune aufrecht zu halten, hat SWFR ein tolles Monatsprogramm mit vielen unterschiedlichen Veranstaltungen. Das sind die Highlights im Januar.

Dreikönigsfest à la française

Lust auf einen internationalen Start ins neue Jahr mit französischen Traditionen und Leckereien? Das deutsch-französische Projektteam des Internationalen Clubs lädt herzlich ein, den Dreikönigstag nach französischer Tradition zu feiern. Das bedeutet, einen besonderen Kuchen mit Marzipanfüllung zu backen, in dem eine kleine Figur versteckt wird. Der- oder diejenige, der/die die Figur findet, wird zum König/in des Tages! Es wird gegessen, getrunken und es werden Vorsätze und Pläne für die kommenden zwölf Monate ausgetauscht. Und all das findet zweisprachig statt.

Werde Königin/König des Tages und feiere international den Dreikönigstag!

Wann? – 9. Dezember, 18.30 – Beginn mit dem Backen

Wo? – In der Cafeteria des neuen SWFR-Gebäudes, im Kellergeschoss; Basler Straße 2

Anmeldung: bis zum 7. Januar per Mail an bibbeau@swfr.de

Eintrittfrei

Mehr Infos über die Veranstaltung und eine Wegbeschreibung hier.

Premiere: „Freiburg liegt am Meer“

Wie wird die Welt in der Zukunft aussehen? Was wird sich an Freiburg in den nächsten 900 Jahren alles ändern? Unter dem Motto „900 Jahre Freiburg: Die ganze Stadt blickt zurück, wir blicken nach vorn!“ stellt das MONDO Musiktheater des Studierendenwerks ein neues Musical das als Teil des offiziellen Kulturprogramms des 900-jährigen Freiburger Stadtjubiläums. Über ihre Zukunftsvisionen, teils humorvoll, teils grotesk und beängstigend, werden neun Studentinnen auf der Bühne philosophieren und das Publikum zum Nachdenken bringen. Jede Vision mit eigenem Musik-und Tanzstil, eigenen Sprache und Farbe und Körperlichkeit – ein sehenswertes Stück mit beeindruckenden Choreografien und Gesangnummern.

Premiere am 10. Januar: Freiburg liegt am Meer.

Die Premiere findet am 10. Januar statt, insgesamt wird das Stück an noch acht weiteren Terminen im Januar aufgeführt.

Wann? – 10.01, 11.01, 17.01, 18.01, 24.01, 25.01 – um 20 Uhr; am 19.01 und am 26.01 um 18 Uhr; am 31.01 – um 19.30 Uhr

Wo? – MensaBar Rempartstraße; die Aufführung am 31. Januar findet im Augustinum in St. Georgen statt

Karten: Ermäßigt 9 Euro, normal 16 Euro; Verkauf bei allen bekannten VVK-Stellen, BZ-Kartenservice oder hier.

Mehr Infos hier.

Gag Test Dummies – Comedy Slam

Bis zu sechs Comedians treten gegeneinander auf der Bühne auf, um die Liebe des Publikums zu gewinnen. Die Regeln beim größten Comedy-Wettbewerb sind simpel: In jeweils nur zehn Minuten können die Teilnehmenden die Zuschauer zum Lachen bringen und eine(r) wird sich den Preis von 100 Euro zu sichern. Glaubst du, du bist lustig? Dann melde dich schnell an! Vier Künstler können sich im Vorfeld anmelden, am Abend können maximal noch zwei in die Liste eingetragen werden, die sich im letzten Moment doch getraut haben.

Es wird lustig: Das größte Comedy-Wettbewerb.

Wann? – 15. Januar, um 20.30 Uhr

Wo? – Mensa Rempartstraße

Eintritt: Ermäßigt 7 Euro, normal 10 Euro

Mehr Infos hier.

Chinesisches Neujahrsessen und Neujahrsfest 2020

Um das neue Jahr zu zelebrieren, bieten chinesische Studierende ein richtiges traditionelles Neujahrsfest mit Neujahrsessen in der Mensa an. Mit Hilfe von dem erfahrenen Mensa-Team haben sie insgesamt drei Menüs erstellt, die für jeden Geschmack geeignet sind und die sie selber mit dem Mensa-Personal zubereiten werden. Die Gäste werden sich zwischen Hähnchen, Schweinefleisch oder vegetarisches Essen entscheiden können.

Herzlich eingeladen zum chinesischen Neujahrsfest.

Später am Abend findet die Gala zum chinesischen Neujahrsfest zum „Jahr der Ratte“ statt. Auf der Bühne werden chinesische und deutsche Künstlerinnen und Künstler traditionelle und moderne chinesische Kultur präsentieren, und bei mehreren Verlosungen werden die Gäste verschiedene Überraschungspreise gewinnen können.

Wann? – 16. Januar, um 17.30 Uhr beginnt das Neujahrsessen; um 19 Uhr findet die Gala zum Neujahrsfest statt

Wo? – Mensa Remparstraße

Eintritt: 5 Euro für jedes Menü; Eintritt für die Gala ist frei für Studierende und 3 Euro für alle anderen

Mehr Infos über die Veranstaltung hier und hier.

Café Multilingua

Verschiedene Kulturen und Sprachen treffen sich bei Kaffee und Tee im „Café Multilingua“ und lernen voneinander. Ein einfaches und beliebtes Konzept. An den Tischen bilden sich Sprachinseln für Deutsch, Englisch, aber auch für romanische und asiatische Sprachen. Die Studierenden haben die Möglichkeit, eine neue Sprache kennenzulernen oder zu üben und dadurch auch eine neue Kultur. Willkommen beim internationalsten Kaffeetreffen der Welt!

International Kaffee trinken. Bild: Y., SWFR.

Wann? – 13.01, 27.01, immer von 18 Uhr bis 20 Uhr.

Wo? – Café Senkrecht (im Uni Innenhof)

Eintritt frei

Mehr über die Veranstaltung erfährt man von der SWFR-Website, aber auch vom Blog-Artikel „Café Multilingua – A café filled with languages“.

Wer sich über das gesamte Veranstaltungsangebot informieren möchte, hat SWFR sorgfältig den Kalender für den Monat aktualisiert.

Was denkst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s