Warms You Up, Keeps Your Meals Colourful: Pumpkin Soup

Soups are a staple food for cold weather; not only they can be consumed for every meal but also, they are a great source of vitamins and a shield against sickness especially when they are made with seasonal produce. One of the stars of this season is pumpkin. They are the harbinger of autumn and available from September to January. You can see pumpkin goodies in bakeries and various kinds of them are on supermarket shelves. Weiterlesen

STUDIWERK AM HERD: Pasta mit Brokkoli und Ziegenfrischkäse

Nach einem langen Tag an der Uni gibt es kaum etwas Schöneres als ein warmes, selbstgekochtes Abendessen. Nur muss man sich als Student selbst darum kümmern, und wer will nach einem anstrengenden Tag noch lange in der Küche stehen? Dieses Rezept für Nudeln mit Brokkoli, Ziegenfrischkäse und Parmesan geht schnell und hat das Potenzial zum Lieblingsgericht.

Weiterlesen

STUDIWERK AM HERD: One Pan Sommergemüse mit Feta und Oliven

Bei sommerlich heißen Temperaturen möchte man sich manchmal am liebsten nur von Eis und frischem Obst ernähren, aber es sind auch einige leckere Gemüsesorten in Saison! Zucchini, Tomate, Paprika und rote Zwiebel kommen in diesem schnellen und einfachen Rezept voll zur Geltung. Außerdem muss man weder lange am Herd stehen noch viel Geschirrspülen – wenn das kein überzeugendes Argument  ist?  Weiterlesen

STUDIWERK AM HERD: Süßer Osterzopf mit Safran

Der Hefezopf ist ein absoluter Klassiker und schmeckt nicht nur zu Ostern hervorragend zum Frühstück oder zum Kaffee. Hefeteig ist einfacher zu machen als man denkt: die wichtigsten Voraussetzungen zum Gelingen sind Wärme und Zeit. Wieso also nicht die Feiertage zum Backen nutzen? Diese Variante wird durch Safran, Mandelsplitter und einen leichten Zitronenguss besonders fein und kann pur, mit Butter bestrichen oder mit fruchtigen Aufstrichen genossen werden. Weiterlesen

STUDIWERK AM HERD: Galette des rois

Der 6. Januar wird in Frankreich besonders gefeiert. Am Tag der heiligen drei Könige wird ein Kuchen namens „Galette des rois“ gegessen. Auf Deutsch würde er Dreikönigskuchen heißen. Die Leckerei besteht aus Blätterteig, das mit „Frangipane“ gefüllt wird, einer Creme aus Mandeln, Zucker und Eier. In der Mitte dieser Creme wird eine „Fêve“, eine kleine Figur aus Porzelan, versteckt. Wenn der Kuchen geschnitten wird, wird der oder diejenige, der/die das Stück mit der Fêve findet, wird mit einer schönen Papierkrone zum König/ zur Königin gekrönt! Ein Beitrag von Chloé Stephenson. Weiterlesen

STUDIWERK AM HERD: Veganes Schoko-Nuss-Bananenbrot

Irgendwo zwischen Kuchen und Brot angesiedelt ist das Bananenbrot – es ist nicht nur ideal um in der Küche vergessene überreife Bananen zu verwerten, sondern schmeckt auch in der veganen Variante hervorragend! Außerdem sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: statt Nüssen und Schokolade können auch Haferflocken, Heidelbeeren oder getrocknete Früchte verwendet werden. Wenn das nicht eine gute Ausrede für Kuchen zum Frühstück ist? Weiterlesen