Rechtsberatung

Es gibt Serviceangebote, die eher ungern in Anspruch genommen werden, schlicht und einfach, da die Inanspruchnahme selten das Ergebnis eines freudigen Anlasses ist – eher im Gegenteil.

Gerade in einer Wohngemeinschaft, aber auch in anderen Wohnkonstellationen teilt man sich gerne mal einen Internetanschluss, das ist praktisch und billiger noch dazu. Was aber, wenn eine Person diesen gemeinsamen Zugang etwas überstrapaziert und sich urheberrechtlich geschütztes Material illegal herunterlädt?

Weiterlesen