Chilli sin carne Rezept zum Teilen mit Mitbewohnern und Nachbarn

#Nachbarschaftschallange: Heute haben wir für euch ein Chilli sin carne Rezept, das ihr in Gläser abfüllen könnt, um es euren Nachbarn vor die Tür zu stellen.

Pro Tip: schmeckt aufgewärmt eh noch besser als frisch gekocht also macht ruhig euren größten Topf voll.

Zutaten für einen mittel großen Topf (ca. 4 Personen mit viel Hunger):

  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Paprika
  • 2 Möhren
  • 1 Dose Mais
  • Sojagranulat oder Soja-Hack
  • Zucchini (optional)
  • 1 EL Kakao
  • Chilli nach Belieben
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • eventuell 2 EL Brühepulver (für das Sojagranulat)
  1. (Bei Soja-Hack könnt ihr diesen Schritt überspringen) Das Sojagranulat nach Packungsanleitung vorbereiten und beiseite Stellen. Sollten keine Packungsanleitungen verfügbar sein, habe ich es dir am Ende dieses Beitrags aufgeschrieben.
  2. Die Zwiebeln in einem Topf mit dem Olivenöl andünsten bis sie glasig sind.
  3. Das Sojagranulat absieben und zusammen mit den Zwiebeln kurz anbraten. (bzw. das Soja-Hack mit den Zwiebeln anbraten)
  4. Den Knoblauch und das restliche Gemüse hinzugeben.
  5. Alles mit den gehackten Tomaten ablöschen und die Kidneybohnen dazu geben.
  6. Für 10 Minuten köcheln lassen, hin und wieder umrühren.
  7. Kakao, Chili, Salz und Pfeffer hinzufügen und für weitere 15 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen, bevor du es servierst.

Sojagranulat vorbereiten:

  • Sojagranulat
  • Brühpulver
  • Kochendes Wasser

Das Sojagranulat in eine Schüssel geben und mit dem Brühepulver vermengen. Anschließend mit Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.
Dann ab sieben und so viel Wasser wie möglich rausdrücken.

#Nachbarschaftschallange: teilt dieses Rezept oder am besten das fertige Gericht mit euren Freunden & Nachbarn. Bietet auch sonst – im Rahmen eurer Möglichkeiten – eure Hilfe an. #KindPeopleAreMyKindaPeople #BeingKindIsCool

STUDIWERK AM HERD: One Pan Sommergemüse mit Feta und Oliven

Bei sommerlich heißen Temperaturen möchte man sich manchmal am liebsten nur von Eis und frischem Obst ernähren, aber es sind auch einige leckere Gemüsesorten in Saison! Zucchini, Tomate, Paprika und rote Zwiebel kommen in diesem schnellen und einfachen Rezept voll zur Geltung. Außerdem muss man weder lange am Herd stehen noch viel Geschirrspülen – wenn das kein überzeugendes Argument  ist?  Weiterlesen

Weihnachtsferien

Endlich liegt auch der erste Schnee im Schwarzwald und es ist deutlich zu spüren: Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür. Spaziert man durch Freiburg, ist einem spätestens seit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes klar, wie rasch der Dezember gekommen ist und das Jahr sich dem Ende zuneigt.  In den WG’s werden Plätzchen gebacken und Glühwein getrunken und die Vorfreude auf die freie Zeit steigt von Tag zu Tag. Aber wie verbringen Freiburger Studierende die Feiertage? Geht es über die Feiertage nach Hause oder sogar in den Urlaub? Wir haben uns mal umgehört! Ein Beitrag von Ina Lukas. Weiterlesen

Herbst auf dem Teller: Farbenfrohes Risotto mit roter Beete

Mit diesem cremigen Risotto wandert die rötlich-herbstliche Farbenpracht direkt auf Deinem Teller! In nur 30 Minuten gelingt Dir dieses feine, cremige und wärmende Gericht. Und das wirklich jedem – egal ob Du Risotto-Anfänger oder Reis-Profi bist. Doch das Rote-Beete-Risotto ist nicht nur schnell und einfach gezaubert. Ein weiterer Vorteil ist, dass das gesamte Gericht in nur einem Topf gekocht werden kann und somit nach dem Essen kaum Abwasch auf Dich wartet. Also, nicht lang warten, sondern ab an den Herd!

Weiterlesen

STUDIWERK AM HERD: 3 erfrischende Sommer-Smoothies und Milchshakes

Die Wärme der letzten Tage macht eins klar: Der Sommer in Freiburg wird heiß! Aber keine Bange! Mit diesen erfrischenden und wahnsinnig leckeren Smoothies und Milchshakes kannst du die Hitze ganz einfach von dir abschütteln. Erfahre hier, wie du einen grünen Mango-Nektarinen-Spinat Smoothie, einen Walnuss-Erdbeer Smoothie und einen Vanille-Zimt-Eiskaffee Milchshake zubereitest.

Alles was du brauchst, verraten wir dir im folgenden!

Weiterlesen

Frühjahrsausmisten: Tipps, Tricks und Ideen für das jährliche Ordnung-Schaffen

Nach mehreren intensiv-sonnigen Tagen ist eine Sache klar: Der Winter ist endgültig fortgeschlichen. Endlich wird es wieder warm, bunt und gemütlich draußen! Perfekt, um Körper und Geist durch die Sonne wieder zur Aktivität inspirieren zu lassen. Perfekt, um aus der winterlichen Schwerfälligkeit auszubrechen und neue Dinge zu erleben. Doch die Wetterwende kann nicht nur physische und psychische Mobilisation bedeuten. Auch die Lust auf Veränderung führt sie mit sich. So empfehlen alt-bürgerliche Traditionen für diese Umbruchszeit, einen Tag des Ordnungschaffens einzulegen, bei dem die eigenen Wohnräume auf den Kopf gestellt und gründlich gereinigt wird. Außerdem sollen bei dieser Gelegenheit all diejenigen Dinge ausfindig gemacht werden, für die keine Verwendung mehr gesehen wird. Es ist Zeit für einen Frühjahrsputz!

Weiterlesen

STUDIWERK AM HERD: Zwei Ideen für nussig-fruchtige Frühstücksmüslis

Der perfekte Start in den Tag sieht für jeden anders aus. Was jedoch bei jedem gleich gut ankommt, ist eine frische, selbstgemachte und supergesunde Frühstücksmöglichkeit! Die hier präsentierten Basismüslis garantieren einen schmackhaften Tagebeginn und eignen sich nicht nur für die simple Kombination mit Milch oder Joghurt. Auch als Grundlage für selbstgemachte Müsliriegel, auf Haferflocken basierende Cookies, Frühstücksbowls oder Fruchtparfaits beeindrucken diese zwei Müsliideen hungrige Mäuler und Haferflockenliebende.

Weiterlesen