Spargel und ihre etwas ungewöhnliche Erntehilfe

ein Beitrag von Yin

Vor ein paar Wochen habe ich seit sehr langer Zeit Marielle zufälligerweise wiedergesehen. „Bei dir scheint der Winter wieder gekommen zu sein,“ sagte sie grinsend. Ja ok, ich hatte tatsächlich noch halbwegs meine Winterklamotten an, weil ich es im Frühling gerne kuschelig habe. Aber sie hat sich mit ihrem T-Shirt an diesem Tag auch schon etwas kühl angezogen. „Bei dir kommt der Sommer aber auch etwas zu früh,“ so musste ich ihr widersprechen. „Aber nicht auf dem Spargelfeld,“ sagte sie wieder mit einem Grinsen.

Marielle ist eine vom 10er-Team für die Spargelernte auf dem Bauernhof Engler in der Gemeinde Schallstadt, die direkt an Freiburg grenzt. Das Spargelfeld befindet sich in der Ortschaft Mengen. Am Mittwoch in der letzten Woche habe ich auf dem Spargelfeld Marielle und die Landwirtin Regina vom Bauernhof besucht.

Bis zum Ende der Spargelernte auf dem Bauernhof gab es noch genau anderthalb Wochen.

Weiterlesen

Auf den Spuren Josef K.s im Jobcenter – Was Kafkas „Prozess“ und ein Arbeitslosengeld-Antrag gemeinsam haben

Zum Ende des Studiums befinden sich die meisten Studierenden am Übergang zur Berufstätigkeit. Es stehen die Jobsuche, die Bewerbungsphase und – falls man nicht gleich fündig wird – ein Besuch im Jobcenter an, um Arbeitslosengeld zu beantragen. Auch ich habe diese Phasen durchlebt und mich sofort an die Verhaftung aus der Schullektüre von Kafka erinnert. Ist das Jobcenter etwa dasselbe Gericht, vor dem auch Josef K. angeklagt wurde? Weiterlesen